zum Anfang

Eine kleine Anleitung zur Selbstveränderung

Es gibt Veränderungen, die ein Mehr oder Weniger beinhalten, z.B. ich mache mehr Sport, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, ich rauche weniger, um für meine Gesundheit etwas zu tun. Und es gibt Veränderungen, die einen Kurswechsel, einen Richtungswechsel bedeuten. Sie sind schwieriger zu erreichen, mit größerer Unsicherheit verbunden und im Übergang meist mit längeren Phasen der Verunsicherung verbunden. Deshalb braucht es für diese Veränderungen gute Gründe.

Am Anfang jeder Veränderung steht die Beobachtung. Es ist dies die Wahrnehmung eines Unterschiedes zwischen einer Vorstellung, wie es sein soll(te) und dessen, was ist. Dieser Unterschied ist die Keimzelle jeder Veränderung. Ohne diese gibt es keine Veränderung, sei es von außen angestoßen oder aus eigenem inneren Antrieb. Hier liegt die Energie, die jeder Mensch für eine Veränderung benötigt.

Wichtig ist also zweierlei: Eine Idee, wie es sein sollte, mein Ziel und die möglichst unvoreingenommene Wahrnehmung dessen, was im Moment ist.

Natürlich gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten, sich selbst zu verändern. Der eine macht Yoga, eine andere macht eine spirituelle Erfahrung, ein dritter beginnt mit Sport, andere machen eine Krise durch, wieder andere besinnen sich auf alte Ressourcen und Fähigkeiten ... All diese unterschiedlichen Wege und noch ganz andere werden beschritten, um eine positive Entwicklung einzuleiten, zu fördern und zu stabilisieren. Gemeinsam ist allen der Entschluss, sein Schicksal wieder mehr in die eigenen Hände zu nehmen und sich nicht mehr überwiegend als Opfer widriger Umstände zu sehen.

Hier sollen nur einige grundsätzliche Veränderungsschritte dargestellt werden, die Ihnen dabei vielleicht hilfreich sein können und Sie zu Ihren eigenen Gedanken anregen sollen.

  1. Jede Veränderung beginnt mit einer Beobachtung
  2. Das Durchspielen von Möglichkeiten
  3. Mit kleinen Veränderungen experimentieren
  4. Das Erreichte stabilisieren
  5. Neues neu beginnen (eine lebenslange Aufgabe)

Auf Ihre Fragen gehen wir gerne im persönlichen Gespräch, am Telefon (06021 39 22 80), per Mailanfrage oder über Online-Beratung ein!

Für eine Veränderung braucht es gute Gründe!

Einige nützliche Fragen zur Analyse des eigenen Verhaltens hier!