header Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtprobleme

Worauf Sie sich als Klient*in verlassen können

  • Die Angebote der Psychosozialen Beratungsstelle stehen grundsätzlich jeder und jedem Interessierten zur Verfügung.
  • Die Beratungsstelle wird nur im Auftrag und mit Einwilligung der Betreffenden tätig.
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
  • Wir beraten Sie unabhängig und offen.
  • Kooperation nicht Konfrontation ist die Basis unseres Handelns.
  • Wir nehmen die Menschen ernst, sehen aber auch Humor als eine wichtige Ressource in schwierigen Situationen.

Nachrichten

Aktionstag Suchtberatung - Wir unterstützen

Heute, am 10.11.2022, findet der bundesweite Aktionstag Suchtberatung unter dem Motto „Suchtberatung wirkt“ statt. An vielen Orten gleichzeitig wird auf den Stellenwert der Suchtberatungsstellen ...

"Expertinnen auf der Couch"

Am 12. Oktober war unsere Kollegin Nadine Köhler als Gastreferentin eingeladen in der Veranstaltungsreihe „Expertinnen und Experten auf der Couch“. Dabei handelt es sich um ein regelmäßig ...

Aktionstag Glücksspielsucht 29.09.2021 - Schloßplatz Aschaffenburg

Aktionstag Glücksspielsucht 2021 Seit Jahren beteiligen wir uns am bundesweit stattfindenden Aktionstag Glücksspielsucht. Am 29.09.2021 waren wir mit einem Aktionsstand auf dem Aschaffenburger ...

Ann-Kathrin Herbert - unsere neue Beraterin

Ann-Kathrin Herbert verstärkt unser Team als Beraterin. Frau Herbert ist Sozialarbeiterin (M.A.) und kennt unsere Suchtberatung bereits aus einem studienbegleitenden Praktikum im Jahr 2016. Nach ...

Deutschland bleibt ein Paradies für Glücksspielanbieter

 Gut gedacht, schlecht gemacht.So lautet das Fazit zum neuen Glücksspielstaatsvertrag, der am 1. Juli 2021 in Kraft getreten ist. Fachleute aus Suchthilfe und Forschung sind sich einig: Dieser ...

Der Tätigkeitsbericht der PSB 2020 ist veröffentlicht

Vieles ist geschehen im Jahr 2020. Der neue Tätigkeitsbericht informiert über die Beratungsarbeit im vergangen, pandemieüberschatteten Jahr. Auch wird ein Eindruck über Projekte, Veränderungen und ...

Start des ambulant betreuten Einzelwohnens im Januar 2021

Im Januar 2021 bereicherte mit Frau Bärbel Wosilus nicht nur eine neue Kollegin das Team der Psychosozialen Beratungsstelle für Suchtprobleme, sondern auch ein neues Angebot des Caritasverbandes ...

Warum mehr Menschen in der Pandemie zu Alkohol greifen.

Ist Alkohol die Umarmung, die wir in diesen Tagen nicht bekommen? Das Main-Echo Aschaffenburg führte bereits Ende November ein Interview mit Da­ni­el El­säs­ser, dem Lei­ter der ...

„Die Lösung von Suchtproblemen hat weniger damit zu tun, etwas zu beenden, als damit einen Anfang zu machen! Wir unterstützen Sie dabei.“

­