header Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtprobleme

Worauf Sie sich als Klient*in verlassen können

  • Die Angebote der Psychosozialen Suchtberatungsstelle stehen grundsätzlich jeder und jedem Interessierten zur Verfügung.
  • Die Suchtberatungsstelle wird nur im Auftrag und mit Einwilligung der Betreffenden tätig.
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
  • Wir beraten Sie unabhängig und offen.
  • Kooperation nicht Konfrontation ist die Basis unseres Handelns.
  • Wir nehmen die Menschen ernst, sehen aber auch Humor als eine wichtige Ressource in schwierigen Situationen.

Nachrichten

Stellenausschreibung Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (m/w/d)

Der Caritasverband Aschaffenburg - Stadt und Landkreis e.V. sucht für seine Psychosoziale Suchtberatungsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen als Berater (m/w ...

Aktionstag Suchtberatung 10. November 2022

In diesem Jahr steht der Aktionstag Suchtberatung unter dem Schwerpunkt „Wir sind für alle da … noch.“ DENN: Die kommunale Suchthilfe sieht sich aktuell noch stärker als zuletzt mit den Auswirkungen ...

Aktionstag Glückspielsucht am 28.09.2022

Am 28.09.2022 fand der alljährliche bundesweite Aktionstag zum Thema Glücksspielsucht statt. Diesen Tag nahmen wir in der psychosozialen Suchtberatungsstelle als Anlass, in der Fußgängerzone ...

Selbsthilfefachtag am 16.09.22 im Martinushaus

Unter dem Motto „Was SUCHT ihr? – Aus Einsamkeit wird Abhängigkeit – Hilfsmöglichkeiten zur Krisen und Suchtfreiheit FINDEN“ hat die seko (Selbsthilfe Koordination Bayern) zu einem Selbsthilfefachtag ...

Podiumsgespräch am Kommz 2022

Auf Einladung des Kommz-Festivals war Daniel Elsässer als Leiter der Suchtberatung erstmals Gast auf dem Kommz. Gesprächspartner am Kommz-Samstag war Alex Syndikus, der als psychologischer ...

Naloxontraining

 Naloxon rettet Leben! Ab sofort bieten wir in unserer Beratungsstelle und in der JVA Aschaffenburg Naloxonschulungen an. Jeder Mensch, der an einer Überdosis stirbt, macht uns betroffen. Wir ...

Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“ vom 14.-22. Mai 2022

Ein Hoch auf die Selbsthilfe. Alkoholkonsum verursacht über 200 Krankheiten. Trotzdem gehören Bier, Wein & Co. für die meisten Deutschen zum Alltag. „Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?", lautet ...

Wir begrüßen Frau Annika Hutter im Team der Suchtberatung

Seit April 2022 verstärkt Annika Hutter unser Team in der Suchtberatung. Mit ihr erweitern wir unser Angebot im Ambulant Betreuten Wohnen um eine halbe Stelle. Frau Hutter ist in unserer Stelle ...

„Die Lösung von Suchtproblemen hat weniger damit zu tun, etwas zu beenden, als damit einen Anfang zu machen! Wir unterstützen Sie dabei.“

­